Minis Einsatzplan

Anmeldung als Messdiener / Messdinerin

(Minis)

Hast du Interesse als MessdienerIn (Minis) am Altar mitzuhelfen und mitzufeiern. So wie jetzt die MessdienerInnen an deiner Erstkommunionfeier mitgeholfen und mitgefeiert haben, hast du die Möglichkeit an Gottesdienste ca. alle 1-2 Monate, sowie an Firmung, Erstkommunion, Weihnachten den Gottesdienst zu Verschönern.
 
Link

Anmeldeformunlar 

 

 

 

 

MessdienerInnen Reise 2019

MessdienerInnen Ausflug 2018

Am Samstag, 11.Dezember 2018, hatten 31 Messdiener/innenund 11 Begleitpersonen aus Barbêreche, Courtepin, und Cressierdie Möglichkeit einentollen Ausflug zu machen.Es ging mit dem komfortablen Bus der Fam. Kleibenzettel nach Freiburg i.Br. Opfingen um dort schönen Gottesdienst zufeiern.Anschliessend ging es in denweihnachtlich geschmückten Europa-Park. Im Restaurant„Don Quichotte“konnten alle das traditionelle Spagettiessen inklusive Dessert geniessen.

Link:    Hier finden sie Bilder und Informationen zum Ausflug 2018

MessdienerInnen vom oberen Seebezirk waren auf einer eindrücklichen Pilgerreise in Assisi und Rom am 2. Aug. bis 7. August 2015

Die MessdienerInnen aus den Pfarreien Barberêche-Courtepin, Wallenried und Gurmels hatten die einmalige Möglichkeit eine unvergessliche Pilgerreise zu Erleben.

In Assisi die Spuren den H. Franziskus und der Hl. Klara zu Erleben und zu spüren mit einer einfühlsamen Führung von dem Bruder Andreas aus dem Kloster in Assisi. In Rom auf dem Petersplatz war ein Treffen mit Papst Franziskus, wo sich 9000 Messdiener Innen mit Livebands zum Abendgesang und -gebet und versammelten. Fehlen durfte nicht bei der Schweizergarde ein Besuch in der Gardekapelle, wo eindrücklicher Gottesdienst mit Pfarrer Mietek gefeiert wurde. Ebenfalls stand eine Führung der Lokale, die MessdienerInnen kamen nicht aus dem Staunen als sie die Waffen-, Kleiderkammern und so der Geschichte der Schweizergarde näherkamen. Ein Fussmarsch durch das imposante Rom in der Antike gab es viel zu entdecken unter der kompetenten Führung von Martin Utz in Rom (ehemaliger Wachmeister der Schweizergarde). Keine Wünsche blieben offen, das kämpferische Leben vom Apostel Petrus für den Glauben an Christi, von der imposanten Spanischen Treppe die die vielen Römischen Bauwerke bis zum Kolosseum. Fehlen durfte auch nicht die Vatikanischen Museen mit dem Höhepunkt der Sixtinischen Kapelle mit den eindrücklichen Gemälden von Michelangelo.